Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Gschichten aus'm Wirtshaus

Gestern haben meine Eltern angekündigt, dass wir heute mal wieder "Deutsch essen gehen". Ich war wenig begeistert bei der Vorstellung von Bräten und für mich kein anständiges Essen. Mein Vater hatte keinen Tisch reserviert, also mussten wir erstmal eine viertel Stunde warten, bis wir einen Tisch bekamen. Nach kurzem Blick auf die Speisekarte entschied ich mich eine große Portion Pommes mit Ketchup zu essen. Als die Pommes kamen knurrte mein Magen noch mehr als zuvor. Die Portion Pommes war für mich auf keinen Fall ausreichend und davon wäre höchstens ein Kleinkind satt geworden, wenn überhaupt. Und sowas nennen die große Portion? Aber ich hatte schon vorher nichts anderes erwartet und habe mich schon sicherheitshalber mental auf eine große Enttäuschung und Hungersnot für mich eingestellt. Mein Vater nutzte die Gelegenheit gleich um meine Laune noch mieser zu machen. "Und sowas soll ein anständiges Mittagessen sein?", stänkerte er sofort los. Ich, sowieso schon mies gelaunt, darauf: "Was soll ich denn bitteschön sonst essen?" (Man muss das im entsprechendem Tonfall lesen). Ich war richtig wütend. Meine Mutter versuchte uns zu beschwichtigen, aber daraus wurde nichts. Wir zickten uns richtig an. Mein Vater scheint nicht zu kapieren, dass mich so ein Verhalten richtig aufregt. Nachdem er bestellt hat, schaut er mich herausfordern an: "Ich esse heute Pferderoulade!". Meine Laune sank unter den Gefrierpunkt. Ich fragte mich, was es für einen Unterschied macht. Wo ist der Unterschied ob ich ein Pferd oder ein Schwein esse? Wenn man jetzt einmal davon absieht dass das verschiedene Tiere sind, ist es beides mal ein Tier gewesen, mit dem Bedürfnis am Leben zu bleiben. Für mich ist es kein Unterschied, ob mein Vater sich ein Lammsteak reinzieht oder einen Hund verspeißt. Es sind alles Tiere, die nur Leben wollen und die es nicht verdient haben, getötet zu werden und das erst recht nicht unter den üblichen Zuständen.
Ich kündigte an, das nächste Mal nicht mehr mit zu gehen, wenn meine Eltern unbedingt deutsch essen gehen wollen. Mein Vater lächelte mich an, was mich noch wütender machte. Er nimmt mich einfach nicht für voll. Er versteht nicht, dass es mich wütend macht, wenn er meine Meinung nicht akzeptiert. Und da er dies nicht tut, ziehe ich dann für mich Konsequenzen.
Meine Mutter bemerkte, dass ihr das Essen nicht schmeckt und sie das Lokal in Zukunft nicht mehr Besuchen möchte. Mein Vater darauf:"Die sind halt auf Pferderoulade spezialisiert!" Ja und? Nur weil sie sich auf eine Sache spezialisiert haben, muss das andere dann doch auch nach etwas schmecken. Was bringt es einem, dass das Lokal gute Pferderouladen macht, aber man den Rest in die Tonne treten kann? Und dann soll man noch weiterhin dort hingehen um womöglich Gans oder Schwein zu essen, die einem dort nicht schmecken und die dann noch sinnloser gestorben sind. Meine Mutter auf die Bemerkung meines Vaters: "Ich gehe doch nicht in ein Lokal, wo sie nicht kochen können. Fertigtüten aufmachen kann ich daheim auch und bei mir schmeckt das besser. Da ist das Tier ja ganz nutzlos gestorben. Wenn ich jeden Tag so einen Mist essen muss, werde ich auch Vegetarier!"
Insgesamt war das Essen ein Desaster, ich und mein Vater können uns noch weniger leiden und ich bin immer noch wütend. Meine Mutter versucht immer zu beschwichtigen, aber das klappt bei uns beiden nicht. Mein Vater weiß einfach immer alles besser. Was er irgendwo mal gehört hat oder ein besonders schlauer Mensch ihm gesagt hat, muss zwangsläufig stimmen. Sachen, die ich herausgefunden habe, nachdem ich mich lange damit beschäftigt habe, sind totaler Unsinn und Schrott und kann auf keine Fall stimmen, schließlich hat er das früher von seiner Mutter anders gelernt. ...Wie ihr seht ist mit mir gerade nicht gut Kirschen essen

Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht und wie geht ihr damit um?

Liebe Grüße,
Isa

21.10.12 14:24

Letzte Einträge: Trend zu gefärbten Tieren, Blog, Containern, Haustiere , Merry Christmas , Blogumzug

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen